Viel Lob für unseren Schüleraustausch

Sonntag 17. Juni 2018

Beim Festakt zur 55-jährigen Partnerschaft zwischen Bietigheim-Bissingen und Kusatsu am Sonntag, 15. Juni 2018, trugen die Teilnehmerinnen des Schüleraustauschs vom vergangenen Jahr selbst verfasste Haikus vor.

In wenigen eindrucksvollen Worten brachten sie mit dieser japanischen Gedichtart ihre Empfindungen bei ihrem Austauschbesuch in Kusatsu zum Ausdruck. Zusammen mit ihren Begleitlehrerinnen Katja Kleine und Silvia Falkenmayer, die für die Hintergrundfotos sorgten, bekamen sie anerkennenden Beifall. 

Alle Redner betonten die Wichtigkeit des Schüleraustausches für die Zukunft der Partnerschaft. Seit 20 Jahren kommen im Juli japanische Schüler nach Bietigheim-Bissingen und werden von den Familien von Schülern aus der 8. Klasse der Realschule Bissingen (RSB) aufgenommen, besuchen die RSB und erkunden die Stadt und Umgebung. 

Im September findet immer der Gegenbesuch in der Partnerstadt in Japan statt. Die deutschen Schüler leben dann in den Familien ihrer Austauschpartner, besuchen die japanische Schule und genießen ein abwechslungsreiches Programm. Mit vielen Eindrücken von Neuem und Schönem gib es nicht selten tränenreiche Abschiede. 

320 Schüler haben den Austausch bisher mitgemacht. Begleitet wurden die Schüler dabei jeweils von einer Lehrkraft, ohne deren Engagement der Schüleraustausch nicht machbar wäre. Oft begleitet die japanische Gruppe auch eine Dolmetscherin. 

Zum diesjährigen Austausch werden sechs japanische Schüler nach Bietigheim-Bissingen kommen und neun Schüler der RSB zusammen mit ihrer Lehrerin Petra Schust zum Gegenbesuch nach Kusatsu reisen. 

Fotos 1-7 Stadt Bi-Bi, Fotos 8-9 RSB