Erfolgreiche Bewerbung der RSB beim Entwicklungsprogramm „Innovative Unterrichtsentwicklung in BW“

Mittwoch 18. April 2018

Mit ihrem Projekt „Unterricht gemeinsam entwickeln – Lesson Study meets EMU“ wurde die Realschule Bissingen jüngst in das Entwicklungsprogramm „Innovative Unterrichtsentwicklung in Baden-Württemberg“ des Landesinstitutes für Schulentwicklung in Kooperation mit der Robert-Bosch Stiftung aufgenommen.

In einem eineinhalbjährigen Förderzeitraum erhält die Schule Unterstützung bei der Durchführung eines Unterrichtsentwicklungsprojektes in dessen Rahmen die Lehrer gemeinsam Unterricht planen, durchführen und reflektieren („Lesson Study“). Im Fokus steht dabei das Lernen der Schüler, deren Sichtweise in Form eines Schülerfeedbacks mit Hilfe des Instrumentes „EMU“ eingeholt wird. 

Am Mittwoch, dem 18. April 2018 fand im Landesinstitut für Schulentwicklung in Stuttgart die Auftaktveranstaltung statt (siehe Bild). Weitere Vernetzungstreffen mit Vertretern der teilnehmenden Schulen sind für Juni 2018 und Februar 2019 geplant. 

Weitere Informationen sind unter: https://ls-bw.de zu finden