Workshop FOTOGRAFIE in der Schreibwerkstatt "Kultur macht Spaß"

Dienstag 13. März 2018

Sade S. nahm daran teil und berichtet: Wir trafen uns heute um 14.00 Uhr in der Schule. Zuerst begrüßten wir den Esslinger Fotografen Yves Noir, der letzte Woche einen Vortrag zum Thema „Fotografie“ gehalten hatte und heute ebenfalls zur Unterstützung an unserer Seite war.

Er erklärte uns, dass unsere heutige Aufgabe die wäre, eine von uns ausgewählte Partnerin so zu fotografieren,  wie wir sie sehen und wie sie sich selbst sieht. 

Dazu gab er uns nochmals besondere Tipps, wie z.B. sollte die Person groß auf uns wirken, könnten wir Sie von unten fotografieren oder falls die Person kleiner erscheinen soll, von oben.

Wir durften mit unseren Handys und Kameras Bilder der jeweiligen Person machen, uns standen die gesamte Schule und das Außengelände zur Verfügung. 

Der zweite Teil der Aufgabe war es, einen passenden Text zu den Bildern zu schreiben, warum man sich so oder so sieht, was man in der anderen Person sieht und weshalb man eine solche Perspektive gewählt hat. Dabei haben wir unseren Gedanken und Gefühle freien Lauf gelassen.

Mir persönlich hat das Fotografieren und dazu Texte schreiben viel Spaß gemacht.

Sade Saliu