Zehner beim Stromberglauf

Freitag 18. November 2016

RSB gewinnt die Mannschaftswertung für Schulen

Am Samstag den 18.11.2016 war es wieder soweit für den Herbstklassiker am Fuße der Bönnigheimer Weinberge. Es gab verschieden lange Strecken: eine 2km-Strecke für die Kleinsten und eine 5km- und 10km-Strecke. 

Den ganzen Morgen hatte es aus Kübeln gegossen aber pünktlich zum Stromberglauf hörte der Regen auf. Der angekündigte starke Sturm blieb ebenfalls aus und bei ca. 7 ° Außentemperatur lagen ideale Bedingungen vor. 

Aus unserer Schule nahmen 17 Schüler der 10. Klasse und eine Schülerin aus Klasse 7 teil, zwar nicht so viele wie letztes Jahr, aber immerhin. Um 13.15 Uhr trafen wir uns mit Herrn Diehl an der Strombergkellerei und er teilte uns unsere Startnummern aus, die wir dann an unseren Jacken befestigten. Vor dem Start mussten wir uns natürlich noch etwas aufwärmen – ein paar Dehnübungen, lockeres Laufen – und schon konnte es losgehen. Um 14.10 Uhr stellten wir uns im Startbereich auf und gleich danach kam schon der Startschuss. 

Die kurvenarme Strecke ohne steile Anstiege geht wie jedes Jahr erst über die Bönnigheimer Weinberge, dann durch die historische Altstadt, an der Strombergkellerei vorbei und schließlich zum Ziel. Hunderte Zuschauer feuerten ihre Favoriten am Straßenrand an mit Rasseln, Trommeln und ihren lauten und kräftigen Stimmen. 

Während uns beim Lauf auf dem Feld der Wind um die Ohren pfiff, wurden unsere Begleitpersonen in der Strombergkellerei mit Rote vom Grill, Kaffee und Kuchen und Getränken verwöhnt. 

Alle RSB-Schülerinnen und –Schüler haben das Ziel glücklich erreicht, wenn auch fix und fertig und mit roten Gesichtern!

Mit einer überragenden Zeit von 20:45 Minuten räumte Dennis O. dieses Jahr den 5. Platz in seiner Altersklasse ab, gefolgt von Adrian mit 21:05 Minuten (3. Platz Altersklasse). 

Eileen G. belegte in ihrer Altersklasse den 3. Platz.

Die erste Mannschaft unserer Schule konnte wieder souverän die Mannschaftswertung der Schulen gewinnen. Gewertet wurden Dennis O., Adrian, Jan, Hamse und Dimitrios.

Nachdem wir uns bereits auf den Heimweg machten, fing es wieder an zu regnen – Glück gehabt. Der Tag war sehr erfolgreich und wir waren alle stolz auf unsere Urkunden. 

 

Teilnehmer der RSB:

Dennis O., Adrian, Jan, Hamse, Dimitrios, Denis P., David, Henry, Robin, Marc, Nick, Marvin, Lukas, Mario, Charlotte, Georgios, Ken und Eileen.