Neuer sicherer Übergang für Radfahrer beim Kino

Montag 30. Mai 2016

Ein Erfolg der RADSCHULWEGPLAN-Arbeitsgemeinschaft

In den Ferien wurde durch das Straßenbauamt der Stadt in der Steigstraße  ein neuer Übergang für die Richtung Schule fahrenden Radfahrer angebracht und mit Fahrradsymbolen und einer gestrichelten Linie die Fortführung des Radschulweges am rechten Straßenrand angedeutet.

Wer jetzt mit dem Rad zu Schule fährt (oder schiebt) folgt dem Pfeil nach rechts auf der rot markierten Fahrradspur und überquert an dieser Stelle die Straße und fährt am rechten Straßenrand weiter oder schiebt sein Rad auf dem rechten Gehweg weiter. 

Die Übergangsstelle ist deutlich sicherer, da die wartenden und die überquerenden Radfahrer für die von unten kommenden Auto-, Bus- und Rollerfahrer nun deutlich sichtbar sind und die Radfahrer an dieser Stelle die von unten kommenden Verkehrsteilnehmer nun ebenfalls gut wahrnehmen können. Außerdem behindern sich aufwärts- und abwärts fahrende Radfahrer an dieser Stelle nun weniger.

Die Schulleitung der RSB dankt der AG Radschulwegplan, dem Verkehrsausschuss, dem Gemeinderat und den Verantwortlichen der Stadtverwaltung für diese weitere Verbesserung unseres RADSCHULWEG-Netzes!