Mentoren für Mobile Medien geschult

Freitag 02. Oktober 2015

12 Schülerinnen und Schüler aus Klasse 7 bis 10 wurden an der RSB zu "Digitalen Ersthelfern" geschult.

 Cybermobbing, Sexting, Gewaltvideos oder Kostenfallen – Gibt es Probleme bei der Nutzung von Handys, schlagen diese oftmals auch in der Schule auf. Damit keiner mit seinen Problemen allein bleiben muss, werden Schülerinnnen und Schüler im Rahmen des Projekts "Handysektor.de" als digitale Ersthelfer und Multiplikatoren ausgebildet. 

In jeder Klasse 7 bis 10 gibt es nun einen digitalen Ersthelfer, der seine Mitschüler bei Problemen mit mobilen Medien helfen kann und der sein Wissen auch im Rahmen von PädS seiner Klasse weitergeben wird.

Weitere Infos und Hilfen gibt es auf dem Portal handysektor.de.