Karin Reichel feiert 40jähriges Dienstjubiläum

Mittwoch 23. September 2015

Dass sie 40 Dienstjahre erlebt hat, sieht man unserer SPORT- und MENSCH UND UMWELT-Lehrerin nicht an. Sie stieg nach Ihrer Ausbildung zur Fachlehrerin für Hauswirtschaft, Textiles Werken und Sport schon mit 21 Jahren in den Schuldienst ein.

Zunächst unterrichtete sie an der Waldschule, dann zusätzlich an der RSB. 1980 wechselte sie ganz an die Realschule Bissingen. 

Fast alle Schülerinnen hatten und haben während ihrer RSB-Zeit irgendwann Frau Reichel im Sportunterricht. Seit einigen Jahren kommen aber auch männlichen Schüler mit ihr in sportlichen Kontakt: im koedukativen Sport oder in einer Sport-Neigungsgruppe. Dazu erteilte sie auch HTW, jetzt (MUM Mensch und Umwelt) und TA (Technisches Arbeiten) und bald AES (Alltagskultur, Ernährung, Soziales). Dies zeigt ihre Vielseitigkeit und Offenheit und ihre Fähigkeit ständig weiter zu lernen. 

Frau Reichel leitete lange unsere Kooperation Schule-Verein mit dem Tennisclub Untermberg. Neben ihrem Unterricht war sie als Mentorin mit bei der Ausbildung von Referendarinnen beteiligt. Viele Jahre war sie für den MUM-Fachbereich verantwortlich, war Verbindungslehrerin der SMV (Schülermitverantwortung) und ist ausgebildete Ersthelferin. 

Viele außerunterrichtlichen Veranstaltungen hat sie kompetent begleitet bzw. organisiert: Ausflüge, Wandertage, Wanderschullandheime, Waldschulheime, Skiwochen, Studienfahrten, den Schüleraustausch in Kusatsu und viele weitere.

Schülerinnen, Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen und die Schulleitung der Realschule Bissingen respektieren und schätzen die freundliche, gewissenhafte und zuverlässige Fachoberlehrerin sehr und wünschen Karin Reichel noch viele weitere glückliche Jahre an der RSB!