Die Realschule Bissingen ist erneut fahrradfreundliche Schule

Dienstag 23. Februar 2021

Es ist hoffentlich ein Bild, das wir bald wieder sehen dürfen: Auf zwei Rädern geht es sowohl für die Lehrkräfte als auch die Schülerinnen und Schüler zum täglichen Unterricht an der Realschule Bissingen (RSB). Als eine der ersten Schulen Baden-Württembergs erhielt die Realschule Bissingen im Jahr 2015 das Zertifikat „Fahrradfreundliche Schule“.

Das Land Baden-Württemberg setzt sich mit diesem Zertifikat dafür ein, die Schülerinnen und Schüler für das Radfahren zu begeistern und damit künftiges Mobilitätsverhalten früh einzuüben und zu fördern. Durch den Einsatz von Stefan Weishaupt als verantwortlicher Lehrer für Verkehrserziehung sowie der Schulkonferenz gelang es der Realschule Bissingen letztes Jahr erneut, das Zertifikat als fahrradfreundliche Schule für weitere fünf Jahre zu verlängern. Das Zertifikat wird nur an diejenigen Schulen vergeben, die einen aktuellen Radschulwegeplan mit ausgewiesenen Gefahrenstellen, einen Fahrradport mit Reparaturwerkzeugen, Schließfächer für Helme sowie Schülermentoren bieten können, die verschiedene Aktionen planen. Beispielsweise bieten die Mentoren aus der 7. Klasse der Realschule Bissingen den Workshop „Verkehrssicheres Fahrrad“ sowie einen Geschicklichkeits-Parcour für das Fahrrad an. Darüber hinaus wird das Radfahren bereits in der 5. Klasse zu Beginn des Schuljahrs thematisiert und von den Lehrkräften vorgelebt, im Schulvertrag aufgegriffen und ist bis in Klasse 8 fest im Schulcurriculum verankert. Dabei geht es nicht nur um die Sicherheit im Straßenverkehr, sondern auch um die Ausbildung der Schülermentoren in Klasse 7 oder Workshops der Ludwigsburger Polizei zum Verkehrssicheren Rad. 

Neben Abstellmöglichkeiten für das Fahrrad ist die Realschule Bissingen mit einem großen Fahrradport für alle Schulklassen zu Beginn des Schuljahrs buchbar. Der große Vorteil an diesem Fahrradport ist, dass hier Unbefugte keinen Zutritt haben – nur wer einen Chip beantragt, kann sich Zugang zum Port verschaffen. Die Werkzeuge im Fahrradport sind gegen Diebstahl gesichert und ermöglichen schnelle Reparaturen am eigenen Fahrrad. 

Unter diesen Voraussetzungen können wir mit Sicherheit schon bald wieder begeisterte Fahrradfahrerinnen und -fahrer auf dem Weg zum Schulgelände der Realschule Bissingen hören und sehen.