Viktoria Vogt liest für die Realschule Bissingen im Literaturhaus Stuttgart

Freitag 25. Oktober 2019

Am 25.10.2019 feierte der Friedrich Bödecker Kreis Baden- Württemberg sein 40 - jähriges Bestehen im Literaturhaus Stuttgart.

Dieser Verein hat zum Ziel, die Lesefreude und Sprachbegabung von Schülerinnen und Schülern in der Schule zu fördern.

Unter anderem finanziert er Autorenlesungen und Schreibwerkstätten in den Schulen Baden- Württembergs.

Eine dieser Schulen ist auch immer wieder die Realschule Bissingen, die seit 15 Jahren eine Schreibwerkstatt unter Leitung des Autors Olaf Nägele etabliert hat. Im Jahr 2018 haben sich Olaf Nägele und die Projektlehrerin Katrin Stötter erfolgreich um ein renommiertes Projekt "Kultur macht stark" beworben. Dieses Projekt wird nicht nur vom FBK, sondern auch vom Bundesministerium finanziell unterstützt. 

Viktoria Vogt nahm nun schon zum 2. Mal an der Schreibwerkstatt teil und hat auch im letzten Jahr eine sehr gute Kurzgeschichte geschrieben.

Sie war ausdrücklich eingeladen, an diesem Abend ihre Kurzgeschichte, die auch in einem Buch veröffentlicht wurde, vorzutragen.

Neben vielen Autoren, Freunden des Vereins, LehrerInnen und Schülern, saß unter den ZuhörerInnen auch die Kultusministerin Susanne Eisenmann.

 

Der Abend war für alle ein großer Erfolg und wer es noch nicht besitzt:

Das Buch mit den Kurzgeschichten der Schreibwerkstatt 2018 kann für 10.-€ bei Frau Stötter erworben werden.