Verabschiedung in den Ruhestand

Mittwoch 25. Juli 2018

Am 25.07.2018 beendeten unseren langjährigen Kolleginnen Frau Baldes-Borchers und Frau Kaulfersch-Freihofer ihren Dienst an der RSB.

Liliane Baldes-Borchers war seit 1978 an der RSB, das ist eine unglaublich lange Zeit! Seit 1976 war Sie bereits im Schuldienst und hat an der Realschule Bissingen neben Deutsch und Bildender Kunst zeitweise auch die Fächer Geschichte, Ethik, Gemeinschaftskunde und Werken unterrichtet. Sie übernahm Fachleitungen, betreute zahlreiche Referendare, half federführend bei den ersten Boris- Zertifizierungen der RSB, sorgte für Aufsehen mit Ihrem Besuch einer Gemeinderatssitzung 2016 und zeigte an zahlreichen weiteren Stellen Ihren unermüdlichen Einsatz für die Realschule Bissingen.

Nach 40 Jahren verabschiedeten die Kollegen Frau-Baldes-Borchers und dankten Ihr mit einem Theaterstück und einem Song auf der Abschiedsfeier.

Frau Kaulfersch war ganze 30 Jahre Lehrerin an der RSB. Es gibt keinen ehemaligen Französisch-Schüler unserer Schule, der nicht mindestens ein Schuljahr lang Ihren Französischunterricht genießen durfte! Neben Französisch und Deutsch ist Sie in über 40 Dienstjahren als Künstlerin natürlich auch in BK aktiv geworden. Als erste Kollegin im Waldschulheim ist Sie für die Einführung dieser Tradition in Klasse 7 mitverantwortlich, zusätzlich wirkte Sie auch beim Frankreichaustausch und zahlreichen weiteren Veranstaltungen mit. 

Nach 30 Jahren wurde nun auch Frau Kaulfersch ebenfalls mit einem kleinen Theaterstück und einem eigenen Song verabschiedet.

Von Herzen danken wir beiden Lehrkräften für die geleistete Arbeit an der RSB. Wir wünschen Ihnen, dass Sie sich Ihren Humor behalten und die Freiheit, welche Sie durch den Ruhestand gewinnen, für neue Entdeckungen nutzen können.