Bundesjugendspiele bei bestem Wetter

Dienstag 03. Juli 2018

370 Schülerinnen und Schüler versuchten Bestleistungen bei Laufen, Werfen und Weitspringen und Stoßen zu erzielen.

Sportchef Peter Reichel hatte mit seinen Sportkollegen die Bundesjugendspiele organisiert. Auch alle anderen Lehrkräfte waren an den Stationen im Einsatz. Verstärkt wurden sie dankenswerter Weise noch von den ehemaligen Kollegen Paul Sattler, Jürgen Vogelmann und Imanuel Kraft.